ENTGIFTEN UND FIT WERDEN – Den Körper reinigen und sein Immunsystem wieder stärken

Für einige von uns sind Symptome wie: Verdauungsstörungen, Allergien, Erschöpfungszustände und Kopfschmerzen Alltag. Ist das aber wirklich normal? Und wenn nein, was kann hierbei die Ursache sein? Die Menge an Schwermetallen, die wir täglich zu uns nehmen, wird jährlich durch Industrie und Umwelt mehr. Darunter fällt: Zahnfüllungen, Nahrung und Trinkwasser, Auspuffgase, Rauchen (Kadmium!), Industrielle Dämpfe und Stäube, Impfstoffe und Medikamente.

Die Erkrankungen nach dem Bundesgesundheitsamt bei einer Quecksilberbelastung sind unter anderem: Kopfschmerzen, Asthma, Herzrhythmusstörungen, Haarausfall, Immunschwäche, Nervosität, Schwindel, Müdigkeit, Depression, Psychosen, Konzentrationsstörungen, Entstehung von Tumoren, Neurodermitis und weitere.
Die frühen Symptome einer Toxinbelastung im Körper sind unter anderem: Müdigkeit,  Schlafstörungen, Unruhezustände, Gereiztheit, Kopfschmerzen, Schwindel,  Konzentrationsstörungen,   Allergien, Erschöpfungszustände,  Schweißausbrüche,  Blutdruckerhöhung, Angstzustände, Tinnitus, Gelenkschmerzen,  Chronische Entzündungen.

Eine gesunde Leber hilft Stresshormone abzubauen und zu entgiften. Die Enzyme Mono-Aminooxidase (MAO) und Cathechol-0-Methyltransferase (COMT) kommen in der Leber vor und sind in der Lage die Stresshormone  abzubauen. Somit entspannt eine „gesunden Leber“ die Sehnen und Muskulatur, führt zu einer Absenkung erhöhter Blutdruckwerte und  zu einer allgemeinen Stressreduktion und Gelassenheit.

Unsere Tipps, um Ihre Entgiftung  in Griff zu bekommen

  • Bewegen Sie sich an der frischen Luft und tanken Sie genügend natürliches Vitamin D.
  • Führen Sie abends einen Leberwickel durch. Durchführung: Eine Wärmflasche wird mit heißem Wasser gefüllt und mit einem feuchten Frotteetuch umwickelt – anschl. für ca. 20 min unterhalb des rechten Rippenbogens auflegen.
  • Apfelessig-Honig-Trinkkur zur Steigerung der Körperabwehr:  2 El biologischer Apfelessig und 1 El Honig werden in einem Glas warmen Wasser aufgelöst und dreimal täglich jeweils nüchtern vor den Mahlzeiten eingenommen.
  • Trinken Sie täglich mindestens 30ml pro Kilogramm Körpergewicht (80kg x 30ml = 2,4l)
  • Regelmäßige Einläufe entlasten den Darm und stärken das Immunsystem. Lassen Sie sich hierbei von Ihrem Arzt oder Heilpraktiker beraten.

„Krankheit ist nichts anderes als ein Versuch des Körpers krankmachende Stoffe loszuwerden.“ (Thomas Sydenha)