IMMUNSYSTEM MIT ENTSPANNUNG STÄRKEN – Wie unser Immunsystem vom Stresszustand abhängig ist

Wir nehmen den aktuellen Anlass – die Corona-Krise – um auf die gesundheitlichen Risiken hinzuweisen, die bei vielen von uns durch die erhöhten Stresszustände (Existenzängste, Panik, Sorgen), sich schleichend bemerkbar machen. Täglicher Stress bewirkt einen erhöhten Verbrauch an Spurenelementen, Mineralien und Vitamine. Wer diese dem Körper durch eine abwechslungsreiche Ernährung nicht zuführen kann, lebt gefährlich.

Stress bedeutet Anspannung und Aktivierung. Wir sind bereit für Kampf oder Flucht. Den meisten Stress macht sich der Mensch über seine Gedanken, Gefühle und Erinnerungen. Es gibt kaum einen wirklichen Grund in Angst und Schrecken zu leben und dennoch haben die meisten Menschen in den Industriestaaten einen Muskeltonus, als ob sie täglich von Bären und Wölfen bedroht werden.

Durch die permanente Stressaktivierung wird die Regeneration und Heilung des Körpers gedrosselt bzw. teilweise auch ausgesetzt. Darunter leidet auch das Immunsystem. In der stressaktiven Phase wird alles unternommen, das die Situation mit allen Mitteln erfolgreich zu Ende gebracht wird. Dabei kommt es zu extremen Gebrauchsspuren beim Muskel-Skelett- und Organsystem, sowie unter Umständen bei der Psyche.

Zielgerichtete Entspannungstechniken wie sie bei uns mittels TSR-Therapie oder Brainlight gemacht wird, können bei regelmäßiger Anwendung, den Stress deutlich reduzieren und das Immunsystem stärken. Die Anfälligkeit gegenüber Krankheiten wird reduziert und man fühlt sich körperlich und geistig bedeutend wohler.

In erster Linie wird die Reduktion der Stresshormone durch eine Stressminderung im vegetativen Nervensystem erreicht und eine Einleitung der Heilungsphase ermöglicht.

Unsere Tipps, um das Immunsystem im Griff zu halten

  • Ernähren Sie sich ausgewogen und bewusst. Ernährung hat nicht nur was mit Magenfüllung zu tun.
  • Bei hoher körperlicher und geistiger Beanspruchung, sollten Sie sich bzgl. hochwertiger Nahrungsergänzungsmitteln beraten lassen. Bei Energy and Lounge erhalten Sie unseren Vitalstoff-Booster Greenforce direkt vor Ort.
  • Sorgen Sie für regelmäßige Bewegung an der frischen Luft. Waldspaziergänge oder Fahrradfahren sind gelenkschonende Möglichkeiten.
  • Wechsel-Duschen sind für die Hartgesottenen unter uns ein Quell für Gesundheit. Kaltes und warmes Wasser abwechselnd über den Körper laufen zu lassen war schon Pfarrer Sebastian Kneipp bekannt und wurde von ihm gelehrt.
  • Meiden Sie toxische Substanzen, die Ihren Körper unnötig krank machen. Darunter fallen Alkohol, Zigaretten, Tabak und Drogen. Für die nötige Entspannung ist eine Entspannungsmassage viel gesünder.

„Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung!“ (Hippokrates)